Welche Unterrichtsfächer habe ich in der Berufsschule?

Der Unterricht erfolgt im ersten und zweiten Ausbildungsjahr an zwei Schultagen und im dritten Ausbildungsjahr an einem Schultag pro Woche bzw. als Blockunterricht beim Bankkaufmann/ -frau.

Der Blockunterricht umfasst insgesamt 12 Unterrichtswochen in drei bzw. zwei mehrwöchigen Schulblöcken.

 

Allgemeinbildender Unterricht:

  • Deutsch       
  • Sozialkunde       
  • Sport       
  • Englisch
  • Religion/Ethik

Fachlicher Unterricht (differenziert für die Ausbildungsberufe):

  • Allg. Wirtschaftslehre
  • Spezielle Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Datenverarbeitung
  • Textverarbeitung
  • Büroorganisation

Welche wesentlichen Aufnahmevoraussetzungen sind für die Berufschule festgelegt?

Voraussetzung ist eine Lehrstelle! Jeder Auszubildende ist entweder berufsschulpflichtig oder, wenn die Berufsschulpflicht bereits erfüllt ist, durch die Anmeldung des Ausbilders berufsschulberechtigt.