Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft, Gesundheit und Technik des Landkreises Zwickau
          Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft, Gesundheit und Technik            des Landkreises Zwickau
Aufnahmeverfahren

Der Aufnahmeantrag ist bis zum 31. März des laufenden Jahres von einem Erziehungsberechtigten an das Berufliche Schulzentrum zu richten.
Aufnahmeanträge, die nach dem festgelegten Termin eingehen, werden im Auswahlverfahren erst berücksichtigt, wenn alle rechtzeitig eingegangenen Aufnahmeanträge beschieden oder zurückgenommen sind.

Dem Aufnahmeantrag sind eine beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnisses der Klasse 10 der Oberschule oder des Gymnasiums und ein tabellarischer Lebenslauf mit Passbild beizufügen.

Aufnahmeanträge sind als Vordrucke im BSZ  Werdau erhältlich und können hier als PDF heruntergeladen werden.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Gern steht Ihnen die Schulleitung des Beruflichen Schulzentrums in Werdau zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an oder kommen Sie persönlich vorbei.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und würden uns
freuen, Sie bald in unserer Schule begrüßen zu können.



Aufnahmeantrag für das Berufliche Gymnasium
Aufnahmeantrag BGy.pdf
PDF-Dokument [86.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft, Gesundheit und Technik des Landkreises Zwickau